Clenbuterol – Was Ihnen niemand über dieses Medikament sagt

Als ich zum ersten Mal etwas über Bodybuilder mit Clenbuterol erfuhr, dachte ich, es sei ein Witz! Ich kenne jemanden, der es als Kind genommen hat, um die Symptome von Asthmaanfällen zu verbessern. Ein wenig Recherche und ich war begeistert, es ist wahr! Clenbuterol schien in der Tat effektiv für Bodybuilder zu sein, besonders für jeden, der mit dem Definition-Zyklus beginnen wollte.

In dieser ausführlichen Rezension von Clenbuterol, werden wir Ihnen über alles erzählen, was Sie über die Nebenwirkungen dieses Medikaments wissen müssen, Vorteile, wie Sie es zyklisch durchführen sollten und was alles zu verwenden ist, wenn Sie nicht unter seinen negativen Nebenwirkungen leiden wollen.

Clenbuterol – Eine sehr vielseitige Bodybuildingsubstanz

Wie ich bereits kurz erwähnt habe, war der ursprüngliche Zweck von Clenbuterol die Behandlung von Asthma. Später wurde jedoch auch festgestellt, dass es extrem effektiv für die Gewichtsabnahme und das Muskelwachstum ist. Es überrascht nicht, dass Clenbuterol zu einem großen Favoriten von Bodybuildern, Prominenten und Fitnessbegeisterten auf der ganzen Welt wurde. Das Medikament stärkt den Stoffwechsel der Konsumenten und ermöglicht es ihnen, Körperfett sehr schnell zu verbrennen.

Eine große Menge von Menschen missverstehen Clenbuterol zu einem Steroid, die es tatsächlich nicht ist.

Vielmehr handelt es sich um ein Beta-2-Sympathomimetikum, das ursprünglich zur Stimulation des zentralen Nervensystems entwickelt wurde. Früher wurde es als Muskelrelaxans verschrieben, das bei der Linderung von Schmerzen bei Patienten mit obstruktiver Lungenerkrankung hilft. Als Bronchodilatator und Abschwellungsmittel hat es auch sehr geholfen, die Atmung zu erleichtern.

Obwohl Clenbuterol der generische Name dieses Medikaments ist, wird es hauptsächlich als Spironet, Dilaterol und Ventipulmin vermarktet. Noch interessanter ist, dass diese Gewichtsabnahme-Substanz auch als Leistungsförderer sehr effizient wirkt.

Clenbuterol ist die ideale Substanz für Sie, wenn:

  • Sie daran interessiert sind, Ihr Selbstvertrauen zu verbessern
  • Sie sind es leid, Diäten und Routinen durchzuführen, mit kaum Ergebnissen
  • Sie gut vorbereitet sind, um die harte Arbeit zu leisten
  • Wenn Sie es ernst meinen mit dem Verlust von den Fetten, besonders den hartnäckigen Fettablagerungen und keinen Muskeln
  • Sie suchen nach sicheren und schnellen Mitteln, um überschüssiges Körperfett zu verbrennen

Wie macht Clenbuterol seine Arbeit?

Clenbuterol erfüllt seine Aufgabe, indem es die Beta-2-Rezeptoren des Körpers stimuliert, die den Stoffwechsel des Körpers steuern. Es führt zu einem erhöhten Fettabbau, indem es das natürliche Adrenalin des Körpers imitiert. Spezifischer gesagt, erhöht Clenbuterol die Thermogeneserate im Körper, und während dieses Prozesses wandeln die in den Zellen vorhandenen Mitochondrien Glukose und Lipide (Fette) in Energie um.

Bitte beachten Sie, dass unser Körper ständig Kalorien und Fette zur Wärmeerzeugung verbrennt, um die innere Kerntemperatur unseres Körpers zu stabilisieren. Wenn Sie Clenbuterol konsumieren, gibt es einen leichten Anstieg der Innentemperatur Ihres Körpers, wodurch er mehr Fett verbrennt. Der erhöhte Kalorienverbrauch, in Kombination mit einer angemessenen Ernährung und einem Trainingsprogramm, kann zu einer schnellen Gewichtsabnahme führen.

Das bedeutet nicht, dass Sie sich überall wie auf Feuer fühlen werden, als hätten Sie Fieber. Sie werden vielleicht nicht einmal bemerken, dass die Thermogenese in Ihrem Körper stattfindet!

Aber es gibt noch etwas anderes, das Sie sicherlich bemerken werden – die Art und Weise, wie Clenbuterol Ihren Appetit reduziert. Nicht umsonst wird es als das vielseitige Medikament bezeichnet, das Ihnen hilft, Ihr Gewicht drastisch zu reduzieren. Die antikatabole Wirkung von Clenbuterol macht es zum idealen Medikament für Bodybuilder, die gerne abnehmen und gleichzeitig ihre hart verdiente fettfreie Muskelmasse schützen wollen.

Obwohl leicht anabol in der Natur, haben Studien ergeben, dass Clenbuterol die fettfreie Körpermasse erhöht. Sie können sehen, wie Elitesportler häufig Clenbuterol-Zyklen zusammen mit Steroiden verwenden.

Das Gefühl, sich in einem Clenbuterol-Zyklus zu befinden

Wie bereits geklärt wurde, dass Clenbuterol das sympathische Nervensystem stimuliert und den Appetit reduziert, ist eine der Nebenwirkungen der Stimulation des sympathischen Nervensystems eine Veränderung des Herzschlags. Also wann immer Sie auf Clenbuterol sind, können Sie schnelleren Herzschlag für irgendeinen Teil des Tages oder während, abhängig von Ihrer Verabreichungsmethode und Dosierung erfahren.

Darüber hinaus können Sie auch stark schwitzen. Wir haben gerade erfahren, wie Clenbuterol die mitochondriale Aktivität erhöht, was zu einem Anstieg der Körpertemperatur führt. Obwohl die Veränderung der Körpertemperatur subtil genug wäre, um nicht bemerkt zu werden, werden Sie definitiv Zeuge einer erhöhten Menge an Schweiß während des Trainings. Keine Sorge, wenn das passiert, denn es ist nur eine harmlose Nebenwirkung von Clenbuterol.

Aber es gibt etwas Wichtiges, das Sie tun müssen – da Sie durch Schwitzen viel Elektrolyte verlieren würden, sollten Sie ständig hydratisiert bleiben. Vergessen Sie daher nicht die Wasserflasche, wenn Sie zum Training gehen. Sie müssen vor, während und nach dem Training reichlich Wasser trinken, wenn Sie auf Clenbuterol sind.

Viele Menschen mögen dieses Schwitzen als schlimm und/oder unangenehm empfinden, aber es muss nicht sein. Es ist nur ein zusätzliches Mittel, um überschüssige Körpergifte freizusetzen und ist hilfreich, vorausgesetzt, Sie bleiben hydratisiert.

Die dramatischste Wirkung von Clenbuterol

Wenn Sie auf Clenbuterol sind, wird Ihnen eine sehr signifikante Verbesserung Ihrer aeroben Kapazität gegeben. Um es in einfachen Worten auszudrücken, würden Sie in der Lage sein, während Ihres Trainings mehr zu erreichen, da Sie eine starke Zunahme Ihrer Kraft und Ausdauer erleben würden.

Aber warum das?

Da Clenbuterol die Funktion des parasympathischen Nervensystems verbessert, dehnt sich Ihre Lunge aus und die Aktivität Ihres Herzens steigt. Dadurch werden Sie während des Trainings eine Steigerung Ihrer Leistungsfähigkeit feststellen. Sie würden in der Lage sein, mehr Sauerstoff aufzunehmen und das Blut wird schneller über den ganzen Körper gepumpt. Im Gegenzug steigt Ihre aerobe Kapazität stark an und Sie können sie in Form eines Energieschubs spüren.

Wenn Sie clever genug sind, können Sie diesen zusätzlichen Energieschub zu Ihrem Vorteil nutzen und ihn in Richtung Senkung des Körperfetts und/oder Aufbau von Muskelmasse kanalisieren. Diese zusätzliche Energie kann Ihnen helfen, Ihr Training zu maximieren, die Intensität Ihrer Cardio-Routinen zu erhöhen und mehr Gewicht zu heben. Kurz gesagt, Sie können im Fitnessstudio viel mehr erreichen. In der Tat, Sie wären in der Lage, 2 bis 3 mal mehr Gewicht zu heben, mehr Kalorien zu verbrennen und Ihre Ergebnisse zu beschleunigen.

Clenbuterol kann besonders nützlich sein, wenn Sie sich für ein intensives Training interessieren. Um Ihnen die Wahrheit zu sagen, die Kombination von HIIT und Clenbuterol kann Ihnen beeindruckende Ergebnisse liefern!

Funktioniert Clenbuterol wirklich?

Viele Leute fangen an, Clenbuterol beiläufig zu nemen, aber nachdem sie das Extra gesehen haben, das es liefert, das nirgendwo sonst verfügbar ist, setzen sie es langfristig fort. Die am häufigsten gesehene Anwendung von Clenbuterol ist unter den Hollywood-Schauspielern, die es nehmen, um Körperfett die ganze Zeit zu reduzieren. Es hat die Fähigkeit, als Wunder-Gewichtsverlust Pille zu arbeiten, vorausgesetzt, Sie kombinieren es mit etwas harter Arbeit. Obwohl es nicht offiziell erklärt werden kann, gibt es Gerüchte, dass Stars wie Britney Spears, Victoria Beckham und Lindsey Lohan Clenbuterol aktiv einsetzen, um diese gut durchtrainierten und schlanken Körper zu erreichen. Nicht nur sie, auch Hardcore-Bodybuilder haben mit Clenbuterol positive Ergebnisse erzielt.

Über Clenbuterol Zyklen und Dosierungen

Bevor wir zu der Frage kommen, wie Sie Clenbuterol verwenden sollten, lassen Sie uns Ihnen sagen, wie Sie Clenbuterol auf dem Marktplatz finden können. Sie können Clenbuterol auf verschiedene Weise einnehmen. Es kann in Form von injizierbaren Lösungen, Nasensprays, Tabletten, Sirup und sogar Tropfen angeboten werden. Unabhängig davon, wie Sie Clenbuterol verwenden, hat das spezifische Medium die auf seiner Box, seinem Streifen oder seinem Behälter angegebene Konzentration.

Die Clenbuterol-Konzentration wird normalerweise in Mikrogrammen (mcg/µg) gemessen, aber Sie können sie auch manchmal in Milligramm finden. So entspricht beispielsweise eine 0,02 mg Tablette einer Dosierung von 20 µg. Auf die gleiche Weise ist eine 0,04 mg-Dosis gleichbedeutend mit einer 40 µg-Dosis, und so weiter. Unabhängig davon, wie Sie es haben, ist es wichtig, dass Sie sich auf die Konzentration des entsprechenden Sirups, Tropfen, Tabletten oder der Lösung beziehen.

Ein bemerkenswertes Negativ von Clenbuterol ist, dass es keine spezifische Dosierung gibt, die für jeden funktioniert. Es wurde keine spezifische Dosierung für Definitions-Zwecke oder Bodybuilding definiert. Es hängt ganz von Ihren Anforderungen ab. Die Dosierung richtet sich auch nach Ihrer Körpermasse, Ihrem kardiovaskulären Zustand und der Trainingsintensität.

Allerdings gibt es eine bestimmte Dosierung, die bei der Mehrheit der Menschen tatsächlich funktioniert. Die meisten Menschen beginnen bereits am ersten Tag mit einer Dosierung von 20 µg, so dass sich ihr Körper an die neue Substanz anpassen kann. Danach können Sie sich langsam nach oben arbeiten und Ihre tägliche Dosis auf 140 µg (in einer Woche) erhöhen. Bitte hören Sie jedoch ständig auf Ihren Körper und halten Sie sich von negativen Nebenwirkungen fern.

Der knifflige Teil

Nehmen wir an, Sie beginnen mit 0,02 mg Tabletten, das entspricht 20 µg, der empfohlenen Dosis für den ersten Tag. Sie arbeiten sich nach oben und erreichen am 4. Tag 80 µg pro Tag, ohne negative Nebenwirkungen. Es bedeutet, dass Sie 4 Tabletten pro Tag konsumieren, die über den ganzen Tag verteilt sind (und nicht in einem Zug). Die Mehrheit der Menschen konsumieren Clenbuterol, indem sie die tägliche Dosis in drei verschiedene Teile aufteilen, wobei der erste Teil mit Frühstück, der zweite Teil vor dem Training und der dritte Teil nach dem Training erfolgt.

In diesem Fall müssten Sie den gesunden Menschenverstand verwenden, um die Dosierung des Tages in drei verschiedene Teile zu unterteilen und entsprechend zu haben. Im obigen Beispiel, könnten Sie zwei Tabletten mit Frühstück am Morgen haben, dann eine vor dem Training und eine nach dem Training. Vermeiden Sie Sirupe, wie sie für Kinder sind und nur 1 µg Clenbuterol pro ml enthalten, was bedeutet, dass Sie 80 ml oder mehr benötigen, um Ihre tägliche Dosis zu erhalten, die viel Sirup ist!

Es gibt drei verschiedene Arten von Clenbuterol-Zyklen:

  • 4 Tage Clenbuterol-Zyklus
  • 2 Wochen Clenbuterol-Zyklus
  • 16 Wochen Clenbuterol-Zyklus

Nach der Erfahrung der Mehrheit der Anwender ist der 4-Tage-Zyklus nicht sehr effektiv und erlaubt es Ihnen nicht, die empfohlene optimale Dosierung zu erreichen, wenn Sie zum ersten Mal mit der Substanz arbeiten. Auf der anderen Seite ist der 16-Wochen-Zyklus ziemlich lang und kann zu schädlichen Nebenwirkungen führen. Daher greifen die meisten Menschen auf den 2-wöchigen Clenbuterol-Zyklus zurück. Das bedeutet also, dass Sie mit 20 µg pro Tag beginnen und sich am siebten Tag langsam auf 140 µg aufarbeiten und dann in der zweiten Woche Ihre tägliche Dosis um 20 µg pro Tag reduzieren, bis Sie den Zyklus mit 20 µg am 14. Tag beenden. Diese Erhöhung und Verringerung der Dosierung verhindert unerwünschte Nebenwirkungen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass die schlimmsten Nebenwirkungen von Clenbuterol am dritten oder vierten Tag nach Beginn der Anwendung auftreten. Was auch immer Sie tun, überschreiten Sie niemals die 40 µg-Dosis am ersten Tag und hören Sie ständig auf Ihren Körper. Ansonsten sollten Sie regelmäßig Ihren Blutdruck messen, Ihre Herzfrequenz überwachen und einen Cardio-Check durchführen, bevor Sie mit Clenbuterol beginnen.

Clenbuterol Überdosierung

Abhängig davon, wie viel Sie gehabt haben, können Sie sich dem Risiko eines Herzinfarkts oder eines Herzinfarkts aussetzen, indem Sie sich einer Überdosierung von Clenbuterol hingeben. Also, wenn Sie eine Überdosis haben, beeilen Sie sich sofort ins Krankenhaus. Einige Betablocker, wie z.B. Metroprolol, können die Clenbuterol-Effekte umkehren. Trotzdem ist es am besten, wenn man schnell ins Krankenhaus geht.

Mögliche Nebenwirkungen von Clenbuterol

Nun, das ist der Elefant, den man nicht unter dem Teppich verstecken kann!

Obwohl Clenbuterol kein Steroid ist, ist es ein starkes Medikament, das schwere negative Nebenwirkungen hat. Im Folgenden sind die am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen bei der Anwendung von Clenbuterol aufgeführt:

  • Hypertonie
  • Atembeschwerden
  • Erhöhte Herzfrequenz
  • Herzklopfen
  • Erschütterungen oder Händeschütteln
  • Erbrechen
  • Nervosität oder Unruhe
  • Schwitzen
  • Angstzustände
  • Trockener Mund
  • Schlaflosigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Muskelkrämpfe

Sie können auch anfällig für einige langfristige Nebenwirkungen werden, wie z.B.:

  • Vergrößertes Herz
  • Verschlimmerung eines bestehenden Herzproblems
  • Erhöhtes Risiko von Knochenbrüchen
  • Degeneration des Herzens

Bitte beachten Sie auch, dass Übergewicht und Fettleibigkeit das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall mit Clenbuterol deutlich erhöhen.

Es kann nicht genug betont werden, dass Sie sehr vorsichtig mit Clenbuterol Gebrauch sein müssen, wenn Sie bereits einige Durchblutungs- oder Herzprobleme haben.

Ein weiterer Aspekt, auf den Sie besonders achten müssen, ist die Hydratation. Nicht genügend Wasser zusammen mit Clenbuterol zu trinken, kann zu schweren Muskelkrämpfen und in einigen Fällen sogar zu Elektrolytungleichgewichten führen. Daher, wenn Sie auf Clenbuterol sind, müssen Sie sich von Koffein und anderen Arten von dehydrierenden Getränken fernhalten.

Während Frauen ein erhöhtes Risiko für hormonelles Ungleichgewicht haben, sind Männer durch den Einsatz von Clenbuterol anfälliger für Bluthochdruck und herzbedingte Probleme. Um langfristige Nebenwirkungen von Clenbuterol zu vermeiden, dürfen Sie nicht über 16 Wochen Clenbuterol-Verbrauch pro Jahr hinausgehen.

Ein häufiger Fehler von Erstbenutzern ist, dass sie davon ausgehen, dass die Wirkung von Clenbuterol nachlässt, sobald ihr Energieniveau sinkt. Sie nehmen dann mehr Clenbuterol Pillen, um diesem Effekt entgegenzuwirken und setzen sich unerwünschten Gefahren aus.

Gibt es eine sichere Clenbuterol-Alternative?

Menschen fragen oft, ob sie etwas haben können, das die gleichen Wirkungen wie Clenbuterol hat, aber ohne seine schädlichen Nebenwirkungen. Die Antwort auf diese Frage war bis vor einiger Zeit ein Nein. In letzter Zeit hat Crazy Bulk jedoch ein Produkt mit dem Namen Clenbutrol eingeführt, das eine absolut sichere und legale Alternative zu Clenbuterol ist.

Im Gegensatz zu dem Medikament Clenbuterol, das in verschiedenen Formen erhältlich ist, kann Crazy Bulk’s Clenbutrol nur in Tablettenform eingenommen werden. Es repliziert die kraftvollen leistungssteigernden und thermogenen Eigenschaften des berühmten Clenbuterols. Bei regelmäßiger Anwendung von Clenbutrol können Sie Körperfett verbrennen und gleichzeitig Ihre Herzleistung verbessern. Im Großen und Ganzen ermöglicht es Ihnen, einen gut geformten und schlanken Körper, genau wie Clenbuterol, ohne die Sorgen zu formen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.