Dianabol Rezension – Ein ehrlicher und detaillierter Bericht

Wenn Sie jemand sind, der in den Bodybuildingkreisen für einige Zeit gewesen ist, würden Sie wissen, dass aufbauende Steroide wie Dianabol ein alltäglicher Platz in der professionellen Bodybuildingwelt geworden sind. Während viele erfahrene Bodybuilding-Experten den Menschen empfehlen, natürlich zu bleiben und Steroide im Großen und Ganzen zu vermeiden, da sie den Körper hauptsächlich schädigen, wissen sie auch sehr gut, dass jeder, der ein professioneller Bodybuilder werden möchte, nicht auf Steroid verzichten kann. Sie/Er wird keine andere Wahl haben, als sie zu benutzen. Lassen Sie uns eine detaillierte Überprüfung von Dianabol durchführen und Ihnen alles sagen, was Sie darüber wissen sollten.

Was ist Dianabol?

Dianabol

Gezählt zu den beliebtesten anabolen Steroiden, die heute auf der Welt erhältlich sind, wurde Dianabol erstmals in der Mitte des 20. Jahrhunderts, in den späten 1950er Jahren, formuliert. Der Hauptgrund, warum es sehr populär wurde, ist, weil es Leuten half schnelle Muskelzuwächs in Rekordzeiträumen zu erzielen. Und während es half, Muskelmasse aufzubauen, verbrannte es gleichzeitig auch das Körperfett.

Es ist wegen dieser Gründe, dass Dianabol die offensichtliche Wahl als Go-to-Off-Saison anaboles Steroid für alle wurde, als die Off-Session die Zeit ist, in der es so wichtig ist, Masse anzuelegen und erhebliche Größe zum Körper hinzuzufügen.

Dianabol’s Verhältnis zum US vs. UdSSR Wettbewerb

Bereits in den 1950er und 1940er Jahren wurden die Olympischen Spiele überwiegend von der UdSSR (Sowjetunion) dominiert. Der Hauptgrund für den Erfolg der Sowjets bei den Olympischen Spielen war die Verwendung von Testosteron durch ihre Athleten.

Diese Praxis blieb jedoch nicht lange unbemerkt. John Zeigler, der von den Vereinigten Staaten ernannte Olympiatechniker, fand den Testosteronmissbrauch durch die Sowjets heraus und schuf etwas Ähnliches, das den US-Athleten einen Vorteil gegenüber allen anderen verschaffen könnte. John Zeigler arbeitete mit CIBA Pharmaceuticals zusammen und stellte im Jahr 1958 ein Medikament namens Methandrostenolon, auch bekannt als Dianabol, her.

Methandrostenolon wurde entwickelt, um ein schnell wirkendes Medikament zu sein, das die Fähigkeit hatte, den menschlichen Körper in einem anhaltenden anabolen Zustand zu halten und gleichzeitig die Risiken zu reduzieren, die mit den androgenen Wirkungen des Steroids verbunden sind, wie Akne und männlicher Haarausfall.

Als die US-Athleten begannen, Dianabol zu verwenden, wurden Sie alle in kürzester Zeit besser als ihre Kollegen im UdSSR-Lager und setzten auch neue Standards zur Leistungssteigerung, insgesamt bei den Olympischen Spielen. Danach fuhr Dianabol fort, das erste oral verabreichte anabole Steroid zu werden, das synthetisiert und verschreibungspflichtig zur Verfügung gestellt wurde. Die phänomenale Popularität, die von Dianabol und seiner Verwendung bei Olympischen Spielen gewonnen wurde, schwappte auch auf verschiedene andere Leistungssportarten über und zu Recht auch auf die Bodybuilding-Branche.

Nicht umsonst spielte Dianabol eine Schlüsselrolle beim Beitrag zum sogenannten „Goldenen Zeitalter des Bodybuildings” von 1960 bis 1970. Niemand kann sich vorstellen, dass die Bodybuilding-Branche dort angekommen ist, wo sie heute ist, ohne Dianabol. Dieses anabole Steroid ist auch heute noch ein Begriff, unabhängig davon, dass es in vielen Ländern als illegales Medikament eingestuft wird (Illegal Class C Controlled Drug in den USA).

Dianabol wurde im Jahr 1983 von CIBA Pharmaceuticals aus den Regalen genommen, nachdem es unter großen Druck und Prüfung durch die FDA (Food and Drug Administration) kam. Das Medikament ging danach aus der Produktion und wurde seitdem nicht mehr in den Vereinigten Staaten hergestellt.

Jedoch können die Fitnessstudio Enthusiasten und Wettkampf-Bodybuilder ihre Hände auf diesen Wundersteroid, durch verschiedene andere Länder noch erhalten, in denen es fortfährt, leicht verfügbar zu sein. Wie bei den meisten anabolen Steroiden ist auch Dianabol eine veränderte Form von Testosteron. Es hat eine androgene Bewertung von 60 und eine anabole Bewertung von 210. Infolgedessen ist Dianabol fast zweimal so anabol wie Testosteron, dessen anabole Bewertung 100 ist.

Wie Funktioniert Dianabol?

Wie Funktioniert Dianabol?

Dianabol erfüllt seine Aufgabe auf viele verschiedene Arten, um die Menge der Proteinsynthese im Körper zu erhöhen und zum Muskelwachstum beizutragen. Als Teil seiner Wirkung unterstützt es den Aufbau und die Reparatur von Muskeln mit einer relativ hohen Geschwindigkeit, was zu sichtbaren Ergebnissen in vergleichsweise kürzeren Zeiträumen führt. Nicht nur das, es erhöht auch die Stickstoffrückhaltung.

Wie allgemein bekannt ist, je mehr Stickstoff Sie behalten, desto anaboler werden Sie sein. Dies ist sehr wichtig, da Ihr Körper gut gerüstet ist, um 100% des Proteins, das Sie konsumieren, Ihren Muskeln zuzuordnen. Darüber hinaus kann Ihr Körper die verdauten Kohlenhydrate optimal nutzen. Im Großen und Ganzen werden Sie einen deutlichen Anstieg Ihres Energieniveaus erleben, der wiederum noch mehr zum Muskelaufbau beiträgt.

Dianabol wird normalerweise in Pillenform konsumiert, da es eine zusätzliche Methylgruppe in der 17. Kohlenstoffposition hat. Dies bedeutet, dass es die Fähigkeit hat, den oralen Verdauungsprozess zu überstehen. Die Chancen auf androgene Nebenwirkungen, wie z.B. Akne und männliche Musterkahlheit, werden reduziert, da Dianabol eine Doppelbindung an der zweiten und ersten Kohlenstoffposition hat.

Die Einzigartigkeit von Dianabol liegt in der Tatsache, dass es nicht nur das Muskelwachstum fördert, sondern auch signifikante Verbesserungen sowohl der Ausdauer als auch der gesamten Körperstärke liefert.

Wie Wird Dianabol Verwendet?

Wie bei der großen Mehrheit der heute auf dem Markt erhältlichen anabolen Steroide können Sie Dianabol auf zwei verschiedene Arten konsumieren – oral oder durch intramuskuläre Injektionen. Von den beiden ist das erstere das beliebteste Mittel, da die Pillenform die Fähigkeit hat, den Verdauungsprozess zu überstehen, ohne vollständig abgebaut zu werden. Die am häufigsten verwendeten Dosierungen von Dianabol sind 30 mg bis 50 mg pro Tag, als Teil eines Zyklus, der von 4 Wochen bis 6 Wochen dauert.

Da Dianabol eine ziemlich kurze Halbwertszeit hat, die zwischen 3 und 5 Stunden dauert, bedeutet das, dass Sie am besten bedient werden, wenn Sie die Dosierungen über den Verlauf eines ganzen Tages aufteilen. Auf diese Weise können Sie die optimale Blutkonzentration leicht aufrechterhalten. Experten empfehlen auch den Verzehr von Dianabol um die Hauptmahlzeiten herum, da dies das Risiko verschiedener Magenprobleme, einschließlich Übelkeit, minimiert.

Mögliche Nebenwirkungen von Dianabol

Wie bei jedem leistungssteigernden Medikament hat auch Dianabol seinen eigenen Anteil an Nebenwirkungen und es kann nicht konsumiert werden, ohne den Körper zu gefährden.

Bitte beachten Sie, das Hauptziel dieser Überprüfung war es, Sie nicht nur mit den erstaunlichen Vorteilen von Dianabol vertraut zu machen, die in kurzen Zeiträumen einfach unvergleichlich sind, sondern Sie auch vor den verschiedenen Nachteilen von Dianabol zu warnen, so dass Sie eine gut informierte Entscheidung über seine Integration in Ihre Bodybuilding-Routine treffen können. Im Folgenden sind die wichtigsten potenziell schädlichen Nebenwirkungen von Dianabol, die sich nachteilig auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirken können:

Bluthochdruck – Jeder, der Dianabol für längere Zeiträume verwendet hat, würde wissen, wie gefährlich es für die Gesundheit des Herzens sein kann. Es kann zu schweren Herzerkrankungen führen, da es den Blutdruck erhöht. Diese Qualität von Dianabol macht es zu einer lebensbedrohlichen Substanz. Die Chancen, dass Sie einen Herzinfarkt oder einen Herzinfarkt erleiden, steigen deutlich, sobald Sie dieses Steroid verwenden.

Wasseransammlung – Mit Abstand die am häufigsten beobachtete Nebenwirkung der Dianabol-Nutzung. Wasseransammlung ist etwas, das fast jeder mit dieser Substanz erlebt. Sie würden bemerken, dass Ihr Körper eine deutlich höhere Wassermenge als normal aufnimmt. Warum dies geschieht, liegt daran, dass Dianabol zu einem signifikanten Aufbau des subkutanen Fettes sowie des Wassers unter der Haut führt. Jede solche Wasseransammlung hat natürlich auch Auswirkungen auf Ihre Muskeldefinition. Daher ist dies ein wichtiger Aspekt für jeden, der es liebt, sich vor dem Spiegel zu bewegen und zu posieren.

Leberschäden – Während die Tatsache, dass Sie nicht unbedingt Dianabol in Ihren Körper zu injizieren brauchen, eine der wichtigsten positiven Eigenschaften ist, ist es auch eine der größten negativen Eigenschaften der Substanz. Da Dianabol das Verdauungssystem überlebt und die Leber durchläuft, ohne deaktiviert zu werden, stellt es ein größeres Risiko für die Gesundheit der Leber dar. Die Toxizität von Dianabol kann zu schweren Krankheiten wie Krebs und Leberschäden führen.

Unerwünschtes Haarwachstum – Da Dianabol ein Derivat von Testosteron ist, dem primären männlichen Hormon im menschlichen Körper, das für alle männlichen Eigenschaften und Merkmale bei Männern verantwortlich ist, kann der regelmäßige Verzehr von Dianabol diese Effekte auf eine Weise verstärken, mit der die Benutzer möglicherweise nicht allzu glücklich sind. Wenn Sie jemand sind, der stolz darauf ist, geschmeidige und glatte Haut zu haben, wären Sie besser dran, sich von diesem anabolen Steroid fernzuhalten. Wenige Wochen nach der Anwendung besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie neue Haarsträhnen und viel davon in allen Teilen Ihres Körpers entwickeln. Außerdem könnten Sie am Ende Haare auf deinem ganzen Rücken wachsen lassen, so sehr, dass SIe Bigfoot rivalisieren würdesn! Daher ist Dianabol ein absolutes No-Go für Frauen, da es am Ende dazu führen könnte, dass sie wie Männer mittleren Alters mit dicken Bärten aussehen!

Entwicklung von Männerbrüsten oder Gynäkomastie – Die Tatsache, dass Dianabol hochgradig östrogen ist, könnte als sehr schlechte Nachricht für angehende Bodybuilder kommen, da sie impliziert, dass die regelmäßige Verwendung des Steroids wie der Kauf eines One-Way-Tickets zur Männerbrüste-Station sein könnte! Viele Männer beginnen mit der Entwicklung von Brustgewebe mit regelmäßigem Konsum von Dianabol. Dies kann entweder bei einer der Brüste oder bei beiden geschehen. In einigen Fällen können die Auswirkungen so schnell wie in einer Woche auftauchen und von Woche für Woche schlechter werden, je nach Dosierung.

Die Vor- und Nachteile von Dianabol

Während niemand die Potenz von Dianabol leugnen kann, das es sich seit vielen Jahrzehnten bewährt hat, müssen Sie sicherstellen, dass, wenn Sie sich entscheiden, dieses anabole steroid zu verwenden, es erst tun, nachdem Sie genügend Recherche durchgeführt haben. In der Tat ist es wichtig, dass Sie viel Disziplin und Vorsicht walten lassen, während Sie nicht nur Dianabol, sondern jede Art von anabolen Steroiden verwenden.

Dianabol Vorteile

  • Erhöht den Grundumsatz (BMR) des Körpers
  • Verbessert die allgemeinen Massenzuwächse
  • Reduziert deutlich die Ermüdung des Körpers
  • Verbessert die allgemeine Körperkraft
  • Verursacht die Stimulation des Fettabbaus
  • Gibt Glukose im Körper frei (Glykogenolyse genannt) und trägt so zu explosiven Kraftzuwächsen bei
  • Beschleunigt die Erholungszeit zwischen den Trainingseinheiten

Dianabol Nachteile

  • Kann zur Entwicklung von Männerbrüsten führen (Gynäkomastie)
  • Erhöht den schlechten Cholesterinspiegel (LDL) im Körper
  • Schwächt das Herz und kann verschiedene Probleme verursachen
  • Kann möglicherweise Leberschäden verursachen
  • Führt zum Verlust der natürlichen Testosteronproduktion im Körper
  • Kann Schlaflosigkeit verursachen
  • Es ist in vielen Ländern illegal und Sie können wegen seines Besitzes verfolgt werden
  • Hat zu viele Nebenwirkungen
  • Die mit Dianabol erzielten Zuwächse können schnell verblassen
  • Es gibt viele Dianabol Fälschungen, die im Internet verkauft werden
  • Der Benutzer ist auf das Risiko der Entwicklung von Akne angewiesen
  • Übermäßige Wasseransammlung im Körper

Einige Zusätzliche Informationen zum Thema Dianabol

Erwartete Zuwächse

Sobald Sie Dianabol beginnen, können Sie die folgenden Zuwächse aus einem Zyklus von 6 Wochen erzielen. Bitte beachten Sie jedoch, dass 10% bis 15% dieser Zuwächse tatsächlich auf das Wassergewicht entfallen. Also müssen Sie Ihre Ziele entsprechend festlegen.

  • 1 Woche – Zuwächse im Bereich von 4 Pfund bis 7 Pfund
  • 2 Wochen – Zuwächse von 8 Pfund bis 12 Pfund
  • 4 Wochen – Zuwächse von 15 Pfund bis 20 Pfund
  • 6 Wochen – Zuwächse von 24 Pfund bis 28 Pfund

Die Auswirkungen, die Sie spüren könnten

Sobald Sie auf einen Dianabol-Zyklus gehen, werden Sie anfangen zu fühlen, dass es fast sofort wirkt. Zu Beginn werden Sie eine deutliche Verbesserung Ihrer Kraft und Intensität in der Turnhalle spüren. Und wir sprechen nicht von ein paar Tagen oder Wochen, von Anfang an! Darüber hinaus werden Sie in der ersten Woche selbst viel größer aussehen und sich viel größer fühlen. Bitte beachten Sie, dass dies keine Illusion wäre, da Sie jeden Tag an Gewicht zunehmen würden, obwohl eine gute Menge davon aus gespeichertem Wasser bestehen würde.

Mit den Wochen, die vergehen, beginnt Ihr Körper langsam, Proteine effektiver zu synthetisieren, was zu erheblichen Zuwächsen in Ihrer Muskelmasse führt und Ihnen ein schlankeres Aussehen und Gefühl gibt. Sie werden Zeuge eines neu gewonnenen Vertrauens, das es Ihnen ermöglicht, selbst schwerste Gewichte mühelos zu heben.

Empfehlungen für die Zeit nach dem Zyklus

Es ist nicht ungewöhnlich, dass fettarme Muskelmasse von mindestens 7 Pfund bis 15 Pfund nach Abschluss eines Dianabol-Zyklus zunimmt. Obgleich Sie weit mehr Masse als diese Schätzungen gewonnen haben würden, würde eine gute Menge Wasser, sowie etwas unerwünschtes Fett sein. Sie sollten sich für eine angemessene Therapie nach einem Dianabol-Zyklus entscheiden, um die Testosteronproduktionsfähigkeit Ihres Körpers wieder auf den Normalzustand zu bringen. Je schneller Sie zu Ihrem natürlichen Zustand zurückkehren, desto geringer sind die Chancen, dass Sie die angesammelten Massengewinne verlieren. Im Großen und Ganzen, wann immer Sie irgendeine Art von anabolen Steroiden verwenden, wird es sehr wichtig, gute Trainingsgewohnheiten beizubehalten und eine gute Ernährung zu essen.

Abschließendes Wort – Sollten Sie Dianabol verwenden?

Wir würden nicht empfehlen, dass Sie Dianabol aktiv verwenden, es sei denn, Sie sind ein professioneller Bodybuilder und wissen genau, was Sie tun. Es ist sowohl eine gefährliche als auch eine starke Substanz. Das Hauptproblem bei Dianabol ist, dass die daraus gewonnenen Zuwächse vorübergehend verblassen werden, sobald Sie aufhören, das Steroid zu verwenden.

Es liegt also an Ihnen, ob Sie Ihren Körper einem großen Risiko aussetzen wollen, nur um für 1 oder 2 Monate den optimalen Look zu erhalten. Nicht zu vergessen, wenn Sie keiner gut durchdachten Post-Cycle-Therapie (PCT) folgen, können Sie sich für mindestens ein Jahr von Ihrem Testosteronspiegel verabschieden.

Wie wäre es mit einer ebenso effektiven wie harmlosen Dianabol-Alternative?!

Auf der anderen Seite, wenn Sie wirklich daran interessiert sind, von den positiven Eigenschaften von Dianabol zu profitieren, ohne die Hauptlast der schädlichen Nebenwirkungen zu tragen, müssen Sie die modernen Formulierungen verwenden, die als ideale Dianabol-Alternativen funktionieren. Zum Beispiel ist D-Bal von Crazy Bulk definitiv einen Blick wert. Es ist eine starke natürliche Formulierung, die die gleichen Effekte wie Methandrostenolon (Dianabol) liefert, ohne negative Nebenwirkungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.